Forschungsprojekt ‚Robuster bio-inspirierten humanoiden Roboter‘

Die Ostfalia Hochschule in Wolfenbüttel sucht eine(n) wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in) (Promotionsstudenten(in)) für ein Forschungsprojekt zur Realisierung eines robusten bio-inspirierten humanoiden Roboters. RoboCup-Erfahrung ist wünschenswert, kann aber mit dem Robocup-Teams der Hochschule auch nachgeholt werden. Die vollständige Ausschreibung findet sich hier: https://www.ostfalia.de/cms/de/d2/.content/documents/Kb-008-20-Fak-I-Gerndt.pdf. Der Bewerbungsschluss ist der 13.03.2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.